Samstag, 27. Juli 2019, ca. 10.15 Uhr – «Dancewalk»

MVELA_DanceWalk_DRossetti

Samstag, 27. Juli 2019, ca. 10.15 Uhr – «Dancewalk»

Das ökokulturelle Projekt «Dancewalk» ist ein geführter tänzerischer Spaziergang durch Stadt und Natur unter der Leitung des international renommierten Künstlers Foofwa d’Imobilité. Der talentierte Choreograf und Tänzer hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter auch den Schweizer Tanzpreis, weshalb es uns ausserordentlich freut, dass «Dancewalk» auf seiner Tournee durch das Mendrisiotto auch in unserem Museum Halt macht.

Sonntag, 28. Juli 2019, 20.30 Uhr – «Grosse Meister und junge Talente»

Grandi maestri e giovani promesse

Sonntag, 28. Juli 2019, 20.30 Uhr – «Grosse Meister und junge Talente»

Bei unserer nunmehr dritten Zusammenarbeit mit dem Musikfestival Ticino Musica wird ein Ensemble aus Streichern und Bläsern in unserem Museum gastieren, das sich aus grossen Meistern und einigen der besten Studierenden der Musikakademie zusammensetzt.

«In/flore/scientia. Arte e botanica»

In-flore-scientia

«In-flore-scientia. Arte e botanica»

Von 7. April bis 11. August zeigt das Museum eine bislang unveröffentlichte Reihe handkolorierter Glasdiapositive mit Motiven aus der Botanik des Fotografen und Malers Josef Hanel neben neueren Arbeiten von Gabriela Maria Müller, die in ihren Werken Blütenstaub, Samen, Erde und Wachs verarbeitet. Das interessante Zusammentreffen stellt eine Huldigung an die vergängliche Schönheit und geheimnisvolle Regeneration der Pflanzenwelt dar und entstand in Kooperation zwischen dem Museo Vincenzo Vela und dem Botanischen Museum der Universität Zürich.

«In-flore-scientia»: «Rel-azioni. Incontri di altro tipo»

«In-flore-scientia»: «Rel-azioni. Begegnungen der anderen Art»

Die «mathematische» Schönheit der Pflanzenwelt, Bewegung als Ausdruck der Kreativität und Mittel zur Selbstfindung, Musik und Tanz unter freiem Himmel im Park: wie üblich, ist unsere Veranstaltungsreihe «Rel-azioni» an die aktuelle Ausstellung «In-flore-scientia» angelehnt. Die Events sollen dazu anregen, über die Welt von heute nachzudenken, sind aber auch stimulierend für die Sinne, wecken die Neugier und die Lust an zwischenmenschlicher Interaktion.

Zwei Begleitpublikationen zur Ausstellung «In-flore-scientia»

Zwei Begleitpublikationen zur Ausstellung «In-flore-scientia»

Josef Hanel und Gabriela Maria Müller – zwei Künstler, daher auch zwei Publikationen: «Die Pflanzenwelt des „I.H.“», herausgegeben von der Archäobotanikerin Christiane Jacquat, sowie «In-flore-scientia. Gabriela Maria Müller – Josef Hanel», herausgegeben von Gianna A. Mina. Die Buchpräsentation findet am 19. Mai statt und beginnt um 14.30 Uhr.

Hanel & Müller

«In-flore-scientia» aus der Sicht der Presse (und der Besuchenden)

Das Zusammentreffen von Kunst, Botanik und Natur und die interessante Gegenüberstellung von Künstlern unterschiedlicher Epochen, die sich verschiedenartiger Techniken bedien(t)en, hat grosse Neugier geweckt und ein breitgefächertes Publikum ins Museum gelockt, wie die Komplimente in unserem goldenen Buch bezeugen. Auch die Presse und die Kunstkritik haben «In-flore-scientia» sehr anerkennend aufgenommen und besprochen.

Öffnungszeiten

Dienstag-Samstag 10.00-18.00
Sonntags 10.00-18.00
Montags geschlossen

Kontakt

Museo Vincenzo Vela
Casella Postale 8
Largo Vela
6853 Ligornetto - Svizzera

Informationen
T +41 58 481 30 44/40

Sekretariat
T +41 58 481 30 40
F +41 91 647 32 41
E E-Mail

https://www.museo-vela.ch/content/vela/de/home.html