Domenica 20 gennaio 2019, ore 11.00 – «La Monnalista»

MVELA_news_monnalista

Domenica 20 gennaio 2019, ore 11.00 – «La Monnalista»

Si può fare teatro su qualcosa considerato da tutti privo d’interesse come le liste della spesa? Questa insolita performance teatrale fa di più, spiazzando e divertendo con la parodia di un critico d’arte colto e rigoroso.

Mercoledì 6 febbraio 2019, ore 20.30 – «Spartaco ovvero il gladiatore della Tracia»

MVELA_spartaco

Mercoledì 6 febbraio 2019, ore 20.30 – «Spartaco ovvero il gladiatore della Tracia»

Un piccolo capolavoro del genere cinematografico dei «forzuti», famoso nei primi anni del ‘900, riproposto con musiche composte ed eseguite dal vivo da Zeno Gabaglio (violoncello ed elettronica) e Kety Fusco (arpa e arpa elettrica).

L’arte e la bellezza sulla via dell’integrazione

Asilanti

Kunst und Schönheit als Stationen auf dem Weg der Integration

Jede Woche besucht rund ein Dutzend junger Menschen aus dem mittleren Orient sowie aus dem Gebiet des Horns von Afrika unser Museum, um Vincenzo Vela und seine Werke, die von ihm dargestellten Helden und seinen Kampf für die Freiheit kennenzulernen.

mv-nessun-dorma

«Nessun dorma!»

Das Winterprogramm unserer Reihe «Rel-azioni – incontri di altro tipo» umfasst diverse Veranstaltungen, die wie immer unterschiedlichen künstlerischen Bereichen gewidmet sind – von der bildenden Kunst über das Theater zur Filmkunst und der Musik. All das wird unter dem Motto «Nessun dorma!» – dem Titel der berühmten Opernarie – stattfinden, was wir als augenzwinkernde Ermahnung und als eine Einladung zum Entdecken und Sich-Begegnen betrachten wollen.

enroute

Interkultureller Dialog als Möglichkeit der Begegnung und des Kennenlernens

Unser Museum beteiligt sich am Projekt «Dialogue en Route», einer landesweiten Kampagne, die es sich zum Ziel gesetzt hat, unterschiedliche religiöse und kulturelle Ausprägungen innerhalb der Schweiz zu erkunden und miteinander in Kontakt zu bringen. Im Tessin umfasst das Vermittlungsangebot einen Tag der Begegnung zwischen Schulklassen und jungen Migrantinnen und Migranten.

web_mv_premio_moebius

Das Museo Vincenzo Vela aus dem Blickwinkel von Studierenden der Fachhochschule Südschweiz SUPSI

Studierende des Kurses für Visuelle Kommunikation zeigen anhand selbst gestalteter, höchst origineller Videos, wie sie das Museo Vincenzo Vela sehen und empfinden. Die Arbeiten wurden bereits anlässlich der letzten Preisverleihung des Premio Möbius Multimedia in Lugano gezeigt.

Öffnungszeiten

Dienstag-Samstag 10.00-17.00
Sonntags 10.00-18.00
Montags geschlossen

Kontakt

Museo Vincenzo Vela
Casella Postale 8
Largo Vela
6853 Ligornetto - Svizzera

Informationen
T +41 58 481 30 44/40

Sekretariat
T +41 58 481 30 40
F +41 91 647 32 41
E E-Mail

https://www.museo-vela.ch/content/vela/de/home.html